Industrie 4.0 steht in Polen noch vor dem Durchbruch

Berlin (GTAI) - In Polen ist nach Angaben der International Federation of Robotics die Roboterdichte binnen zwei Jahren um über 45 Prozent gestiegen.

Trotzdem lag sie 2016 mit 32 Robotern pro 10.000 Mitarbeiter bei einem Zehntel des deutschen Wertes, einem Viertel des slowakischen und einem Drittel des tschechischen. Eine von der Regierung angedachte Plattform soll Abhilfe schaffen.

(W.O.)

Den vollständigen Bericht finden Sie bei der Germany Trade & Invest.

Zurück