In Polen entstehen neue Logistikflächen

Warschau (GTAI) - Polen wird aufgrund seiner zentralen Lage in Europa zu einem immer wichtigeren Logistikstandort.

Der zunehmende Onlinehandel erhöht den Bedarf an Flächen zusätzlich. Eine Rekordfläche von 2,4 Millionen Quadratmetern (qm) kam 2017 hinzu. Die Nachfrage bleibt rege, und die vergleichsweise niedrigen Mieten dürften steigen. Lagen nahe der deutschen Grenze befinden sich im Auftrieb. Einen regelrechten Boom verzeichnet der im Zentrum des Landes gelegene Raum Lodsch.

(B.R.)

Den vollständigen Bericht finden Sie bei der Germany Trade & Invest.

 

Zurück