Amazon gab die Eröffnung eines neuen E-Commerce-Logistikzentrums in Gliwice bekannt. Die Investition wird zur Schaffung von über 1.000 neuen Arbeitsplätzen beitragen

  • © Amazon

Die Mitarbeiter des neuen Zentrums werden für die Abwicklung von Kundenaufträgen für kleine und mittlere Produkte wie Bücher, Elektronik und Alltagsgegenstände zuständig sein. Innovative Technologien, darunter mehr als 3.900 Transportroboter, werden sie bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen. Die Amazon Robotics-Technologie hilft bei der Lagerung von Produkten in Regalen und bei der Abwicklung von Bestellungen. Sie ermöglicht auch eine deutliche Vergrößerung des Lagerraums und eine Verkürzung der Lieferzeiten. Das Zentrum in Gliwice wird das größte Amazon-Gebäude in Polen sein, welches die Amazon Robotics-Technologie nutzt. Das viergeschossige Gebäude wird in Europa eine Rekordfläche von über 210.000 qm haben.
"Polen war das erste Land in Europa, das Amazon Robotics im September 2015 eingeführt hat. Die Umsetzung solcher Lösungen ist ein Beweis für unser Engagement Innovationen im Logistikbereich zum Nutzen unserer Mitarbeiter und Kunden zu fördern", sagt Amazon's Vice President of Operations in Europa, Steven Harman.
Die Mitarbeiter des Zentrums in Gliwice erhalten ein wettbewerbsfähiges Gehalt und ein reichhaltiges Leistungspaket, einschließlich privater medizinischer Versorgung, kostenloser Hin- und Rückfahrt auf ausgewählten Strecken, Mittagessen für PLN 1 oder Lebensversicherung. Darüber hinaus betreibt Amazon ein innovatives "Bet on Your Development"-Programm, bei dem Mitarbeiter mit mehr als einem Jahr Berufserfahrung über einen Zeitraum von vier Jahren bis zu 26.000 PLN erhalten, um ausgewählte Kurse und Trainings zu bezahlen. Die Rekrutierung von Mitarbeitern für das neue Zentrum ist bereits im Gange. Derzeit sucht das Unternehmen Ingenieure, IT-Spezialisten, HR-Spezialisten und Betriebsleiter.

Quelle: Amazon Pressebüro, 27.11.2019

 

 

Zurück