Jun 04

Posen, Polnisches Arbeitsrecht – Kompaktkurs für deutschsprachige Führungskräfte und Spezialisten

Ziel des Seminars:

Ziel des Seminars ist die Vorstellung und Erläuterung von grundlegenden Regelungen des polnischen Arbeitsrechts, die für Geschäftsführer und Manager in der alltäglichen Betriebspraxis von Bedeutung sind.

Programm:

Arten der Arbeitsverträge und Konkurrenzklauseln, Managementvertrag

• Merkmale des Arbeitsverhältnisses
• Obligatorischer und fakultativer Inhalt des Arbeitsvertrages
• Arten von Arbeitsverträgen
• Konkurrenzverbot während der Dauer des Arbeitsverhältnisses und nach der Beendigung des Arbeitsvertrages
• Unterschiede zwischen dem Arbeitsvertrag und dem Managementvertrag

Auflösung von Arbeitsverträgen und Vergütungsregelungen

• Möglichkeiten der Auflösung von Arbeitsverträgen
• Kündigungsschutz
• Voraussetzungen der ordnungsgemäßen Kündigung
• Mindestlohn
• Zuschläge für die Überstundenarbeit

Regelungen betreffend die Arbeitszeit, Recht auf Urlaub

• Durschnittliche Arbeitszeit und die Zulässigkeit der Überstundenarbeit
• Ausgleich von Überstunden
• Arbeitszeit während der Dienstreise
• Recht auf Erholungsurlaub

Haftungsangelegenheiten 

• Schadenersatzhaftung des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber und gegenüber Dritten
• Arten der Ordnungsstrafen
• Vorgehensweise beim Auferlegen der Ordnungsstrafe

Beschäftigung von Ausländern in Polen

• Beschäftigung von Ausländern aus EU-Mitgliedstaaten
• Beschäftigung von Ausländern aus Nicht-EU-Ländern  

Referent

Christoph Garschynski – Partner, radca prawny, Rechtsanwalt (Berlin) Sozietät BSJP Brockhuis Jurczak Prusak Sroka Nilsson Sp. k. Fokussierung: Corporate / M & A, Inward Investments. Rechtsbereiche: Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Immo-bilien- und Baurecht, Prozessführung.

Die Sozietät BSJP Brockhuis Jurczak Prusak Sroka Nilsson wurde im Jahr 2001 gegründet und bietet umfangreiche Beratungsleistungen an fünf Standorten in den wichtigsten Investitionsregionen Polens an. BSJP verfügt über Büros in Warschau, Danzig, Katowitz, Posen und Breslau und ist eine der führenden Beratungsfirmen Polens. BSJP beschäftigt über 50 Juristen.

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung zum Seminar mit, welche Themenbereiche Sie besonders interessieren. Wir werden uns bemühen, diese ausführlicher zu behandeln.

Downloads

Programm

Anmeldeformular

Zurück zur Liste