Okt 09

Breslau, Solo-Capricen von Niccolò Paganini - Hauskonzert im Deutschen Generalkonsulat Breslau

Der Generalkonsul des Bundesrepublik Deutschland, Herr Hans Jörg Neumann, und der Leiter des sächsischen Verbindungsbüros, Herr Uwe Behnisch, laden zu einem Hauskonzert der besonderen Art am Mittwoch, den 9.10.2019, in das Generalkonsulat ein.

Der Dresdner Violinist Florian Mayer wird einige Capricen von Niccolò Paganini vortragen. Der Künstler geht in seinem aktuellen Großprojekt der musikalischen Lichtgestalt Niccolò Paganini (1782-1840) konzertierend und recherchierend nach.

Möchten Sie gerne wissen, warum Paganini in der Leopoldina ausgepfiffen wurde? Was hat es mit dem Schauspiel „Niccolò Zaganini“ auf sich? Warum war der Breslauer Dichter Karl von Holtei vom Violinenspiel des Violinvirtuosen so tief beeindruckt?

Dann besuchen Sie dieses außergewöhnliche, unterhaltsame Hauskonzert. Im Anschluss an das Konzert wird zu einem Vin d’honneur geladen.

 

 

 

Downloads

Programm

Zurück zur Liste