Über die AHK Polen

Die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (AHK Polen) ist nicht nur die mitgliederstärkste bilaterale Kammer in Polen, sondern auch eine der größten deutschen Auslandshandelskammern (AHK) der Welt.

Die AHK Polen vertritt die Interessen von fast 1000 Mitgliedsunternehmen und fördert seit 20. Jahren die deutsch-polnischen Wirtschaftsbeziehungen. Die Mitgliedschaft beinhaltet vor allem: Einladungen zu zahlreichen Businesstreffen, Zugang zu exklusiven Informationen, Promotion ihrer Firma unter anderen Mitgliedsfirmen der Kammer sowie zahlreiche zusätzliche Dienstleistungen.

Das 50-köpfige Team der Kammer steht den Unternehmen im bilateralen Handel in beiden Ländern zur Verfügung. Es bietet den Firmen aus Deutschland und Polen einen professionellen Beratungsservice an und fördert den Informations- und Erfahrungsaustausch sowie die Entwicklung der Beziehungen mit Institutionen beiderseits der Oder.

Zertifikat

ZERTIFIKAT FÜR DIE NÄCHSTEN 3 JAHRE! 

Die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer verbessert ständig die Qualität ihrer Dienstleistungen. Nach dem positiven Bestehen des Rezertifizierungsaudits hat die Kammer das Zertifikat ISO 9001:2015 im September 2017 bekommen, das für die nächsten 3 Jahre gültig ist, unter Bedingung des Erhalts der positiven Ergebnisse aus den jährlichen Überwachungsaudits. 

Zum ersten Mal hat die Deutsch-Polnische Industrie und Handelskammer im Jahre 2000 als erste Organisation der Wirtschaftsselbstverwaltung in Polen das Qualitätsmanagementsystem entsprechend der international anerkannten Norm ISO 9002 eingeführt und das Zertifikat im Rahmen der Gruppenzertifizierung des Netzes der bilateralen AHK´s erhalten. Zwei Jahre später ist das Qualitätsmanagementsystem mit Unterstützung aller AHK´s der neuen Norm ISO 9001:2000 angepasst worden. Im Jahre 2005 hat sich die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer einer neuen Herausforderung gestellt und eine individuelle Zertifizierung durchgeführt. Im Jahre 2010 haben wir unser Qualitätsmanagementsystem an die Norm ISO 9001:2008 angepasst. Diese orientierte sich noch stärker als die alte Norm am ständigen Verbesserungsprozess und stellte damit die Kunden in den Mittelpunkt – als unsere wichtigsten Berater! 

Weltweit geltende Mindeststandards, die für die Kunden eine verlässliche Qualität bei nachgefragten Dienstleistungen sicherstellen, sind wichtig, um unsere Position weiter auszubauen. Daher wurde das Qualitätsmanagementsystem 2017 an die neue Norm ISO 9001:2015 angepasst, die sich noch stärker an den Kontext der Organisation, die Anforderungen der interessierten Parteien und die Rolle der Führung orientiert.

 

ZERTIFIKAT WICHTIG FÜR UNSERE KUNDEN 

Das in der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer eingeführte Qualitätsmanagementsystem umfasst neben den von der Norm ISO 9001 verlangten Systemprozeduren auch andere Verfahrensanweisungen, die unsere Dienstleistungen betreffen, wie z.B. Adressenauskunft, individuelle Kooperationspartnersuche, Marktanalyse, Rechtsauskunft, Unternehmensgründung in Polen, Schiedsgericht, Mitgliederservice, Organisation von Veranstaltungen und Seminaren, Kammerzeitschrift. Dieses System versichert die Erhöhung der Effizienz unserer Tätigkeiten, Steigerung der Motivation durch Schaffung klarer Ziele, Organisation und Arbeitsabläufe sowie klarer Zuständigkeits- und Verantwortungsverteilung; vor allem garantiert das Qualitätsmanagementsystem die Steigerung der Kundenzufriedenheit, deren Vertrauen hoffentlich zusätzlich durch das Zertifikat verstärkt wird.

 

 

Leitbild

Die AHK vertritt und fördert als erster und neutraler Ansprechpartner deutscher und polnischer Unternehmen die Interessen und Ziele der Wirtschaft, der Mitglieder, Kunden und Netzwerkpartner an den Nahtstellen von Wirtschaft und Politik.

Als wichtigster Partner für die Akteure der deutsch-polnischen Wirtschaftsbezie-hungen ist die AHK ein marktwirtschaftlich ausgerichteter Dienstleister, Umsetzer und Berater für alle Unternehmensgrößen und alle Branchen. 

Die Dienstleistungen, Projekte und Produkte sind daran ausgerichtet, den Know How-Transfer zwischen den Mitgliedern und Kunden zu ermöglichen. 


Die zentralen Werte sind: 

  • Politische Neutralität – Ethik – Compliance – Transparenz – Kundennutzen – Wirtschaftlichkeit – Partnerschaft.

  • Wir sind eine offene Organisation, nach innen und nach außen. 

  • Wir sind gut vernetzt > kreativ > innovativ > flexibel > kompetent. 

  • Wir bieten eine bilaterale Plattform für Mitglieder und Unternehmen und fördern deren wirtschaftliche Entwicklung.