Mediationen

Mediationszentrum

Mediationszentrum

Wir bieten Ihnen umfassende Beratung im Bereich der außergerichtlichen Streitbeilegung.

Dank der Gründung eines Mediationszentrums bei der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer ermöglichen wir es polnischen und deutschen Unternehmen ein Mediationsverfahren durchzuführen und die Rechtsstreitigkeiten so schiedsgerichtlich zu schlichten.

Warum Mediation

Warum Mediation

 

Wirtschaftsmediation stellt eine alternative Möglichkeit dar, Rechtsstreitigkeiten zwischen Unternehmen zu lösen. Sie ist ebenso eine Methode, die, verglichen mit dem gerichtlichen Rechtsweg, zu einer schnelleren und kostengünstigeren Beendigung von Rechtsstreitigkeiten führt. Das wesentliche Merkmal der Mediation ist, dass es hier keine Gewinner oder Verlierer gibt. Beide Parteien bemühen sich mit Hilfe eines professionellen Mediators, das Ziel der Schlichtung des Konflikts sowie eine zufriedenstellende Ausarbeitung des Kompromisses zu erreichen. Die Lösung des Rechtsstreits ist das Ergebnis einer Einigung beider Parteien und nicht eine willkürlich von Staatsorganen aufgezwungene Entscheidung, so dass für die Zukunft eine reale Perspektive für eine Kontinuität der Zusammenarbeit der Parteien besteht.

Ein zusätzlicher Vorteil dieser Methode der Streitschlichtung ist die Möglichkeit die Mediation in jedem Stadium des Konflikts zu führen, selbst wenn der Konflikt sich bereits auf der Etappe des gerichtlichen Rechtsweges befindet.

Mediationsordnung

Mediationsordnung

Mediationsklausel

Mediationsklausel

"Zur Ausräumung jeglicher Meinungsverschiedenheiten über die Auslegung und/oder Umsetzung dieses Vertrages oder im Zusammenhang mit diesem werden die Parteien vor Einleitung gerichtlicher oder schiedsgerichtlicher Verfahren einen Einigungsversuch nach der Mediationsordnung der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer zu Warschau durchführen."

 

Ihr Fehlen bedeutet jedoch nicht den Ausschluss der Konfliktlösung auf dem Weg der Wirtschaftsmediation. Die Initiative einer der Streitparteien ist ausreichend, damit der Mediator Handlungen vornimmt, die die Gegenpartei zur Teilnahme am Mediationsverfahren bewegen soll. 

Mediationsbereiche

Mediationsbereiche

 

Die Mediation hat einen universellen Charakter,  sie ist bei nahezu allen Streitigkeitsarten anwendbar. Insbesondere bei:

 

  • Wirtschaftsrechtliche Streitigkeiten
  • Arbeitsrechtliche Streitigkeiten
  • Familienstreitsachen
  • Strafrechtlichen Streitigkeiten.

Wichtige links

Ansprechpartner

Eliza Oknińska

Manager
Arbeitsrecht, Inkasso, Europäisches Mahnverfahren

+48 22 53 10 562
+48 22 53 10 550
E-Mail schreiben